2011 2010 2009 2008 2007 2006 2005 2004    
   
 

WIEN

V

ANTALYA

V

MALMÖ

V

UMEA
(overnight)

V

MOSKAU

V

TEL AVIV

V

WIEN


 

Erster Stopp: Antalya

Während wir auf die Patienten warten beobachten wir die Ferienflieger zu Saisonende.

Es flimmert die Luft über den Asphalt und ein mächtiges Dröhnen kommt näher - kein Charterflieger ;-)

Eine Antonow AN-74 bezieht für den Tankstopp neben uns Parkposition.
Im Dienste der United Nations unter ukrainischer Flagge.

Die An-74 kommt mit lediglich 300 Metern Lande- und 250 Metern Startrollbahn aus.
Im Jahr 1987 landete dieser 20-Tonnen-Koloss sogar auf der driftenden Eisscholle nahe einer Polarstation!

Witziger Link mit Modellnachbau inkl. Pinguinen:
http://www.modellversium.de/galerie/18-flugzeuge-zivil/1582-antonow-an-74.html

Die immensen Vorflügel beim Start und die Position der Triebwerke
ermöglichen diese extreme STOL-Eigenschaft „Short Take-Off and Landing“.

SunExpress und Kurzarm-Hemd in Antalya...

... in Schweden zeigt das Thermometer Minustemperaturen.
In Umea erwartet und sogar gefrierender Bodennebel.

Da heißt es für jedes Wetter gerüstet zu sein.

City Hoppers in Schweden eine Notwendigkeit bei den Entfernungen.
Wie selbstverständlich steigen Kids ohne Begleitung ein, als wäre es ihr Schulbus

Kurz nach dem Start in Umea im Norden Schwedens

Direkt über St. Petersburg führt die Route nach Moskau

Stets ein beeindruckendes Naturschauspiel wenn der Erdschatten "aufgeht"
während im Westen die Sonne langsam "unter geht".

 



Home        News        Flüge        Bilder        Specials        Ausbildung        Briefing        Typen        Kontakt